Ein Blind-Date vor 12 Jahren

12 Jahre ist es heute genau her, dass Dani und ich uns ein Blind-Date ausmachten, nachdem ich damals, 2006, von Gomera wieder zurück nach Wien gezogen war. (Ich lebte schon von 2001 bis 2006 vorwiegend auf La Gomera, aber offenbar “mußte” ich nochmal nach Wien, um meine Liebste dort “abzuholen” 🙂 ).

Wenige Tage, nachdem ich angekommen war, habe ich in (m)einem damaligen Online-Forum (Satsangforum) einen Aufruf gemacht, dass ich nun wieder in Wien wäre, und ob mich wer treffen möchte.

(Dani war zwar seit 2004 bei mir im Forum, aber wir hatten uns noch nie gesehen und ich hatte auch kein Foto von ihr… 😉 ).

Kurz nach meinem Aufruf erhielt ich Mail und es entwickelte sich nachfolgende “Anbahnung”:  😆

(Anm: emailadressen “geschwärzt”, Telefonnummer nicht mehr aktiv und gekürzt)

 

----- Original Message ----
From: Daniela <daniela@xxx.yyy>
To: owk@owk.eu
Sent: Tuesday, May 2, 2006 7:55:57 PM
Subject: welcome

Hi Edgar,
 
 
welcome @ home :-)
Schön daß es Dich wieder in die Heimat verschlagen hat.
Achso ja, ich weiss ja gar nicht ob Du Dich an mich erinnern kannst, ich bin vom Satsang-Forum und habe Dich oft mit Fragen gelöchert ;-), und ich bin aus Wien.
Also ich habe Deinen Aufruf bei den Satsangfreunden gelesen und möchte Dich auf alle Fälle mal kennenleren, ob bei einem Kaffee oder Satsang, schauen wir mal wie oder wann sich etwas ergibt.
Wohnung & Job habe ich leider keinen für Dich, aber wenn ich etwas höre dann werde ich es Dich wissen lassen.
Also wie gesagt wenn Du mal Lust auf ein Pläuschchen hast, dann melde Dich bei mir, würde mich freuen.
Und falls irgendjemand einen Satsang organisiert lass es mich bitte wissen. Ich wollte mal selbst einen organisieren, aber momentan ist mal wieder die "Faulitis" bei mir ausgebrochen, dh. ich bin nicht unbedingt in der Stimmung einen Satsang zu organisieren. Aber dabei sein möchte ich auf alle Fälle, falls einer stattfindet.
Na gut dann wünsche ich Dir noch einen netten Abend und vielleicht bis bald!
Liebe Grüsse
Daniela


--------------- *************** ---------------


----- Original Message -----
From: Edgar Hofer
To: Daniela
Sent: Wednesday, May 03, 2006 9:39 AM
Subject: Re: welcome

Hallo Daniela,

ja, klar kann ich mich erinnern *ggg* - letztes Jahr hätten wir uns ja auch fast schon getroffen, aba da war ich voll im Liebeskummer und wollt niemanden sehen *g*

Ja, also Kaffeetratsch: Herzlich willkommen .... (heute und morgen ist für mich total verplant, ansonsten bin ich da recht flexibel ...)

Lieben Gruss
Edgar

PS: Meine Handynummer hier: 0699 - 1190 119x 
{Anm: nicht mehr aktiv}


--------------- *************** ---------------


----- Original Message ----
From: Daniela <daniela@xxx.yyy>
To: Edgar Hofer <edgarhofer@xxx.yyy>
Sent: Wednesday, May 3, 2006 6:02:58 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Edgar,
 
danke schön für Deine Handy-Nummer!
Ok wie schauts es denn zeitmässig bei Dir aus diesen Samstag, Nachmittag oder Abends?
Wir müssen uns ja nicht auf Kaffee beschränken, ein gutes Glas Wein können wir ja auch irgendwo trinken (werd ich vielleicht brauchen denn ein bisschen nervös bin ich schon, hab mich noch nie mit einem Erleuchteten getroffen :-)). Ja ich weiß, ich brauch keine Angst zu haben, ich bin ja auch erleuchtet ;-).
Gib mir halt bitte Bescheid ob Du am Samstag Zeit hast, oder an einem anderen Tag. Und vielleicht hast Du auch einen Idee wo wir hingehen könnten, ein bevorzugtes Lokal oder so. Falls Dir kein Lokal einfällt, dann fällt mir schon etwas ein.
dann bis bald
liebe Grüsse
Daniela


--------------- *************** ---------------


----- Original Message -----
From: Edgar Hofer
To: Daniela
Sent: Wednesday, May 03, 2006 8:17 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Daniela,

bis (wahrscheinlich inklusive) Freitag bin ich ziemlich im Stress .... - Samstag wär schon okay ...

Ich schreib dir morgen oder übermorgen nochmal genauer ... - aber den Termin hab ich mal vorgemerkt ... (Nachmittag oder Abend ...) - Lokale kenn ich im Moment (noch) nicht so viel (wieder) in Wien, bin also für Vorschläge offen ;-)

(ich wohn bei meiner grossen Tochter im 7. Bezirk, wär also für mich gut, wenns "zentraler" wär ...)

Lieben Gruss
Edgar


--------------- *************** ---------------

----- Original Message ----
From: Daniela <daniela@xxx.yyy>
To: Edgar Hofer <edgarhofer@xxx.yyy>
Sent: Wednesday, May 3, 2006 9:07:02 PM
Subject: Re: welcome

ok supi. 7ter Bezirk ist optimal, da gibts ja einige nette Lokale (oder auch in der Umgebung 6ter oder 8ter Bezirk). Ich werd mir was einfallen lassen. Dann bis bald und eine gute Nacht.
Daniela


--------------- *************** ---------------

----- Original Message -----
From: Edgar Hofer
To: Daniela
Sent: Friday, May 05, 2006 2:23 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Daniela ...

steht unser Termin noch ?? (ich hab mich frei gehalten .... *g*)

Mittlerweile hat mich auch "Sanne" (Susanne von Susanne & Alexandra) kontaktiert ... - die möchten mich auch gern treffen ... - und die meinte, ihr ward letztes Jahr in Kontakt von wegen "Satsang mit Edgar in Wien" oder so ... - vielleicht können wir uns ja auch alle zusammen auf einen Kaffee treffen ?? Oder beides ??

Damit ich dann aber bei soviel weiblicher Energie nicht in der Unterzahl bin, würd ich glatt nen Freund mitnehmen *gggg*

Oder wir lassen alles beim alten - mir ist *ALLES RECHT*

Lieben Gruss
Edgar


--------------- *************** ---------------


----- Original Message ----
From: Daniela <daniela@xxx.yyy>
To: Edgar Hofer <edgarhofer@xxx.yyy>
Sent: Friday, May 5, 2006 2:58:28 PM
Subject: Re: welcome

Lieber Edgar,
 
ja sicher steht unser Termin noch. Ich freu mich sehr daß Du morgen Zeit hast!! Bin grad ziemlich nervös, weiß auch nicht genau warum. 
Also, ich muß jetzt auch kurz überlegen...hmm die Susanne, die kenn ich eh ganz gut. Hab mich schon ein paar mal mit Ihr getroffen. Ja was machen wir....ich weiß auch nicht, also irgendwie würd ich mich lieber eine Weile alleine mit Dir unterhalten. Wir könnten es vielleicht so machen daß wir uns zuerst treffen, und dann nach einer Stunde oder zwei, mit den anderen?? Naja, ich bin jetzt eher unentschlossen, sag mir mal was Dir lieber ist?
Liebe Grüsse
Daniela


--------------- *************** ---------------


----- Original Message -----
From: Edgar Hofer
To: Daniela
Sent: Friday, May 05, 2006 6:33 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Daniela,

ja, war nur so eine Idee .... - Susanne hätte morgen so bis 17:30 Zeit .... - sie hat irgendwie ein bisschen "Angst" mich alleine zu treffen *ggg*

weiss aber jetzt selber nicht so recht ... - eigentlich hätt ich dich auch lieber erstmal alleine getroffen ...

telefonieren wir am besten morgen vormittag ??

lieben gruss
Edgar


--------------- *************** ---------------


----- Original Message ----
From: Daniela <daniela@xxx.yyy>
To: Edgar Hofer <edgarhofer@xxx.yyy>
Sent: Friday, May 5, 2006 7:04:39 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Edgar,
 
huch.....telefonieren...also ich trau mich zwar mich mit Dir alleine zu treffen (im Gegensatz zu Susanne), aber anrufen trau ich mich Dich nicht :-)))). Im Ernst, ich hab echt ein bisschen Lampenfieber, total irrational ich weiss, aber vielleicht gehts Susanne auch so. Und telefonieren ist so komisch, wenn man das Gesicht nicht dazu kennt. Ich hoffe Du findest das nicht total kindisch.
Also ich würde vorschlagen wir treffen uns alleine. Und wenn Du Dich dann halt irgendwann mit Susanne triffst, dann geh ich halt auch wieder mit und werde ihr beistehen, oder so ähnlich :-))). Wahhh, kann es sein dass wir Frauen kompliziert sind???
Lieben Gruss
Daniela


--------------- *************** ---------------


----- Original Message -----
From: Edgar Hofer
To: Daniela
Sent: Friday, May 05, 2006 7:24 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Daniela,

okay - ich meld mich dann telefonisch morgen *ggggg* (Joke !!) (hab ich überhaupt schon deine Telefonnummer ?? weiss ich jetzt gar nicht ... - egal - machen wir uns einfach per email wie ursprünglich geplant (alleine) was aus ... - ja, Frauen sind kompliziert, Männer (ich) auch ... ;-)

Lieben Gruss
Edgar


--------------- *************** ---------------


----- Original Message ----
From: Daniela <daniela@xxx.yyy>
To: Edgar Hofer <edgarhofer@xxx.yyy>
Sent: Friday, May 5, 2006 8:08:42 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Edgar,
 
*gggg* ...meine Nummer hast du noch nicht, aber kriegst sie morgen wenn du magst....
Ich weiss zwar noch kein bestimmtes Lokal, (leider sind die Lokale die ich kenne meistens zu laut) aber wir können uns ja vielleicht an einem zentralen Punkt treffen, Neubaugasse oder so, da findet sich dann sicher irgendwas. Ausser dir ist inzwischen was anderes eingefallen. Aber machen wir uns das dann morgen noch genauer aus.
Ich wünsch dir noch einen schönen Abend.
bis bald
Daniela


--------------- *************** ---------------

----- Original Message -----
From: Edgar Hofer
To: Daniela
Sent: Saturday, May 06, 2006 12:00 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Daniela,

weiss jetzt nicht ... - hamma uns schon ne Zeit ausgemacht ??? Also Ecke Neubaugasse / Mariahilferstrasse ist für mich okay ... - ich könnt so ab (frühestens) 15-16 uhr - oder doch später ???

lieben gruss
Edgar


--------------- *************** ---------------

----- Original Message ----
From: Daniela <daniela@xxx.yyy>
To: Edgar Hofer <edgarhofer@xxx.yyy>
Sent: Saturday, May 6, 2006 12:09:25 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Edgar,
 
nein wir haben uns noch keine Zeit ausgemacht. Aber dafür jetzt: 16UHR passt super!! Ort: Ecke Neubaugasse / Mariahilferstrasse passt auch. Ich freu mich schon und bin noch immer nervös, also bitte habe Verständnis falls ich am Anfang ein bisserl unruhig wirke :-). Achja, und ich werde Dich ansprechen, denn ich weiss ja von Foto wie Du ungefähr aussiehst. (Und keine Angst ich werde keine rote Rose als Erkennungszeichen tragen :-)).
Dann bis 16Uhr!!
Daniela


--------------- *************** ---------------


----- Original Message -----
From: Edgar Hofer
To: Daniela
Sent: Saturday, May 06, 2006 12:47 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Daniela,

*gg* - alles klar ...

wobei: ein "Erkennungszeichen" *g* wär schon cool ... - dann könnt ich den Ort mal vorher in Ruhe beobachten *ggggggg*

Und Apropos: ich schau immer anders aus ... - "vom Foto kennen" nutzt bei mir: GAR NIX !!! *ggggg*

Deshalb notier dir zur Sicherheit nochmal meine Telenummer: 0699 1190 119x

Lieben Gruss
Edgar


--------------- *************** ---------------

----- Original Message ----
From: Daniela <daniela@xxx.yyy>
To: Edgar Hofer <edgarhofer@xxx.yyy>
Sent: Saturday, May 6, 2006 12:59:31 PM
Subject: Re: welcome

:-))) Erkennungszeichen: blaue Jeansjacke :-)
 
Wir finden uns schon, da bin ich sicher und ich habe mir Deine Nummer schon aufgeschrieben. 
dann bis bald!
Daniela


--------------- *************** ---------------

----- Original Message -----
From: Edgar Hofer
To: Daniela
Sent: Saturday, May 07, 2006 7:58 PM
Subject: Re: welcome

Hallo Du !!

*g*

wollt mich "melden" ... :-))))

war total schön ... - ich lass das jetzt erstmal "wirken" ... *g*

Ich kümmer mich erstmal um meinen Rucksack --- und am Abend treff ich einen Freund ...

wie gehts dir ??? (am liebsten würd ich dich gleich wieder spüren ... *ggg*)

Edgar

:-))) <3

Anmerkung: Wir waren am Abend in Wien dann auch noch in einer Disco (in der “Camera”, falls sie jemand kennt), und dort hatte ich dann meinen Rucksack mit allen Sachen unter der Theke vergessen…. – offenbar sind wir aus “gewissen Gründen” zu vorgerückter Stunde recht übereilt aufgebrochen…. LOL. Den Rucksack hab ich übrigens am nächsten Tag bekommen, war noch alles drin 🙂 🙂

^ Collage aus den ersten 8 Jahren …. (auch schon wieder vier Jahre alt 🙂 )

Hier noch ein Text, den ich vor drei Jahren zu unserem damaligen Jahrestag schrieb. Er gilt heute noch genauso wie damals…. und noch viel mehr:

Liebe Daniela, <3

*DANKE* für diese 9 Jahre ... und dass du mit mir durch "dick und dünn" gegangen bist (im wahrsten Sinn des Wortes :-) ).

So lang hat es tatsächlich noch keine ausgehalten mit mir, seit ca 2 Wochen hast du da "Rekord" - und heute ist nun unser runder Tag. <3

Ich bin so froh, jemanden gefunden zu haben, oder gefunden worden zu sein, der bzw die mit mir so kann, wie ich bin wie ich bin wie ich bin. Mit meinen Stärken aber viel mehr noch mit meinen Schwächen. Mit meinem Sein aber auch mit meinem Nicht-Sein. Mit meiner Präsenz, aber auch mit meiner Nicht-Präsenz.

Es ist so schön, dass du genauso wie ich und genau zur selben Zeit lange viel Raum zwischen uns wolltest, weil "wir unseren Space brauchen". Und dass du dann zum genau selben Zeitpunkt wie ich vor bald sieben Jahren diesen "Space" kollabieren hast lassen und wir zusammenzogen. Und das dann zur Überraschung von uns beiden nicht nur "funktionierte", sondern sogar "schön" war (und ist). Und wir auch zusammen all-ein sein können... und jeder auch für sich sein kann. Diese Luft zum atmen wir auch haben mit-ein-ander. Ich hatte lange nicht gedacht, dass das überhaupt gehen kann mit "so einem wie mich".

Danke für deine Stille und Ruhe die du ausstrahlst, das brauche ich als Gegenpol zu meinem nicht mehr ruhen wollendem Sendungsbewusstsein, welches durch dich so sehr Unterstützung erfährt. Auch wenn ich "eigentlich nichts zu senden habe", sende ich doch gleichzeitig permanent. Du bist da eine wichtige Basis dafür. Du repräsentierst so oft die Stille hier bei uns. Dadurch ist sie immer da - egal ob ich sie gerade wahrnehme oder nicht ... und es ist mir auch nicht wichtig, sie wahrzunehmen, aber es ist schön zu wissen, dass sie immer da ist. In mir und in dir. Du lebst dies mehr als ich.

Und Danke nicht nur für die Harmonie, sondern auch das durchstehen und dabeibleiben bei Reibereien, die ebenfalls da sein dürfen. Du kannst mit meinen Macken und du kannst auch mit meiner Energie, die oft sehr viel sein kann, sehr dominant, sehr heftig. Du läufst da nicht weg und das ist eine unglaubliche Stärke.

Ich bin froh mit einem so tollen Menschen wie dir zusammenzusein und genieße all diese Synchronizitäten, die für uns so normal und selbstverständlich geworden sind bis hin zum gleichzeitigen Denken der selben Gedanken und sprechen derselben Worte. Eine Vereinigung die weit über reine körperliche Vereinigungen hinaus geht. Symbiotisch und gleichzeitig autark - eine Kombination wie sie kaum erklärbar ist, weil sie aus einem entweder-oder ein sowohl-als-auch gemacht hat.

Danke dass du an meiner Seite bist. Danke für all deine Unterstützung meiner Arbeit. Danke für dein Sein.

In Liebe 
Dein Edgar <3

Blog abonnieren:

kostenlos & unverbindlich

Bitte warten

Hat geklappt. Danke für Dein Interesse!


Meine Bücher auf Amazon

Youtube-Kanal abonnieren

5 Gedanken zu „Ein Blind-Date vor 12 Jahren“

  1. Ab sofort teste ich auf meinem Blog die Kommentar-Funktion. Sollte sie von Euch rege angenommen werden (und mir nicht viel Arbeit machen lol), dann lasse ich sie. Also “ma gucken”. Tobt Euch einfach mal aus 😉

  2. Ich fühle mich etwas wie ein Stalker, dss jetzt lesen zu dürfen. Wunderschön! Das hat mir direkt nach fem Wachwerden (hier ist der Nachtschlaf geneint *zwinker*) ein ziemliches Strahlen entlockt.

    Was bleibt mehr als Edgars Worte in anderem Bezug zu wiederholen?:

    Danke für euer beider Sein&Wirken.

    Lasst es euch gut gehen & gebt auf eich Acht, wo immer ihr gerade steckt.

    Alles Liebe
    Garjanji / Alexander

    PS:
    Auch schön zu lesen, wie man “damals” so schrieb ohne WhatsApp-Emojis und so *ggg*
    <3

  3. Danke fürs Teilen bzw. die Einblicke in diese (ziemlich privaten) eMails! I feel Love! <3 Ich wünsche alles Gute für eure Zukunft!

  4. jööö, schön: ) , hab viel schmunzeln und lachen müssen. Kenne dieses Nervössein so gut 🙂 Und euch von dieser menschlichen Seite bisschen kennen zu lernen, ist auch schön. Das hebt dich/euch ein wenig von meinem errichteten Sockel und, wie Angie schon sagte: gibt mir ein wenig Hoffnung: )
    Daankee

Kommentar verfassen: